ProSenectute: Bewegungsanlass im November

 

Sicherer unterwegs mit einem Bewegungscoach an der Seite

Um der Vereinsamung entgegenzuwirken und gleichzeitig die körperliche Aktivität zu fördern, bietet Pro Senectute ein Begleitangebot für Seniorinnen und Senioren an: Eine sogenannte Bewegungspatenschaft durch einen Bewegungscoach. Im Rahmen der Bewegungspatenschaften werden ältere Menschen aktiv durch einen Bewegungscoach begleitet und darin gefördert, alltägliche Bewegungsabläufe selbstständig auszuführen. Die individuelle, niederschwellige Bewegungsförderung zielt zudem darauf ab, die mobile Sicherheit wieder zu erlangen. Das Angebot erhält und fördert soziale Kontakte. Die Lebensqualität der älteren Menschen wird dadurch verbessert bzw. unterstützt sie in der Bewältigung möglichst vieler Lebenssituationen.

Die Bewegungscoachs sind freiwillige Mitarbeitende, welche an einer kostenlosen Schulung auf ihre Tätigkeit vorbereitet werden. Pro Senectute bietet eine enge Begleitung während dem Einsatz, Weiterbildungsmöglichkeiten und Spesenentschädigung. Die Einsätze finden in der Regel einmal pro Woche am Wohnort der älteren Person statt. Die nächste Schulung in Ihrer Region findet am Donnerstag, 8. November in Breitenbach statt.

Haben Sie Lust, sich als Bewegungscoach zu engagieren? Dann melden Sie sich bei Pro Senectute, Julia Loher, 032 626 59 60, bewegungspatenschaft@so.prosenectute.ch

Julia Loher-Linder, Pro Senectute

 


Meldung druckenText versendenFenster schliessen