Direkt zum Inhalt springen

Ortsplanung-Räumliches Leitbild

Erarbeitung Räumliches Leitbild «Nuglar-St. Pantaleon 2040»

Als erster Schritt der Ortsplanungsrevision steht die Erarbeitung des Räumlichen Leitbilds an. Darin geht es um die Fragestellung „Wie soll unsere Gemeinde in 20 Jahren aussehen?“ und es werden Themen diskutiert wir z.B. der Verkehr, das Angebot an Wohnraum, Naherholung, Gewerbe, Infrastruktur oder die Entwicklung der Gemeinde. Bereits im 2014 wurde die Bevölkerung zu einem Workshop eingeladen und hat sich über wichtige Themen unterhalten, die nun wieder aufgegriffen werden und in den Planungsprozess einfliessen.

Begleitet werden die Arbeiten von einer Arbeitsgruppe mit Vertreter/innen aus der Bevölkerung. Der Gemeinderat suchte deshalb im Oktober 2017 interessierte und engagierte Personen aus unterschiedlichen Interessengruppen wie Naturschutz, Landwirtschaft, Gewerbe und Vereine. Aus den zahlreichen eingegangenen Kandidaturen wählte der Gemeinderat mit folgenden Personen eine breit zusammengesetzte Arbeitsgruppe: Andreas Ballmer, Gemeinderat, René Plattner, Bauverwalter, Cyriak Fischer, Patrick Saladin, Nathalie Sum und Thomas Wehren. Die Projektleitung übernimmt Selina Bleuel des beauftragen Büros BSB + Partner.

Leitbild nach öffentlicher Mitwirkung

Nach Abschluss des öffentlichen Mitwirkungsverfahrens wurden die Unterlagen zum Leitbild aktualisiert:

Leitbild nach öffentlicher Mitwirkung [pdf, 339 KB]

Erläuterungsbericht [pdf, 4.2 MB]

Leitbildplan Natur und Landschaft [jpg, 7.7 MB]

Leitbildplan Siedlungsentwicklung [jpg, 6.6 MB]

Leitbildplan Verkehr und Begegnung [jpg, 6.2 MB]